David Bühler
Curriculum vitae

David Bühler arbeitet als Assistent im Forschungsprojekt zum Gesims in seinen unterschiedlichsten Ausformungen an der Professur für Geschichte und Theorie der Architektur. Insbesondere ist er mit der Vorbereitung einer damit zusammenhängenden Ausstellung im Frühjahr 2021 in der Graphischen Sammlung der ETH Zürich betraut.

David Bühler hat an der ETH Zürich Architektur studiert und im Sommer 2019 an der Professur von Adam Caruso diplomiert. Im Rahmen seines Studiums hat er an der Professur von Maarten Delbeke eine Wahlfacharbeit zu Gusseisenarchitektur in New York in der Mitte des 19. Jahrhunderts verfasst. Zurzeit ist er mit einem daraus hervorgehenden Essay für die «gta papers» beschäftigt. Neben seiner Tätigkeit an der Professur arbeitet er als Architekt und Architekturfotograf. Seine Fotografien wurden unter anderem in Hochparterre, Bauwelt sowie Kunstführern der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK publiziert.