Werner Oechslin
professor emeritus

Publications 2002 (refer to the download at the end of this page for titles earlier than 2002)



478. «‹Scholion›», in: Scholion, 1, 2002, S. 5–16.

479. «Das Ganze: Wege und Irrwege», ebd., S.19–51.

480. «Aktuelle Bucherwerbungen der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin», ebd., S. 153–154 (Heinrich de Fries).

481. «Buch und Bild im Internet», S. 159 (Gpttfried Semper).

482. «Gottfried Semper und die Moderne. Gedanken zu einer Umwertung des 19. und 20. Jahrhunderts», in: Neue Zürcher Zeitung, 118, 25./26. Mai 2002, S. 79–80.

483. «‹Je fais la lumière›: Wie der Architekt aus dem Schatten des Malers tritt», in: Hélène Binet u.a. (Hg.), Das Geheimnis des Schattens. Licht und Schatten in der Architektur / The secret of the shadow. Light and shadow in architecture, Tübingen/Berlin: Ernst Wasmuth, 2002, S. 78–95 (engl. «How the architect emerged from the shadows of the painter», ebd.).

484. «Klassisch und Modern: um 1933», in: Die Griechische Klassik. Idee oder Wirklichkeit, Mainz: Philipp von Zabern, 2002, S. 61–80.

485. «‹Unter dem griechischen Himmel…›: Wirklichkeit und – vor allem – Fiktion: Projektion und Strategien», ebd., S. 685–688.

486. «Der ideale Blick auf den Gegenstand!», ebd., S. 704–707.

487. «Die Fortsetzung der ‹Akropolis–Idee›: ‹Parthenons upon skyscrapers›», ebd., S. 722–725.

488. «Die nackte und bekleidete weibliche Statue und ihre modernen Deutungen und Verfremdungen», ebd., S. 725–728.

489. «Klassische Antike aus der (französischen) Sicht des Mittelmeerraums», ebd., S. 736–738.

490. «Nachahmung, Imitation versus Abstraktion, Teil 1», ebd., S. 738–742.

491. «Neue und alte Ergründungen des ‹Klassischen›: das Janusgesicht der Klassik», ebd., S. 743–746.

492. «Nachahmung, Imitation versus Abstraktion, Teil 2», ebd., S. 760–764.

493. mit Anja Buschow Oechslin, «Vom traditionellen Bauernhaus zur modernen Variante und zurück zum Bergbauernhaus im Dörfli auf der Landi 1939», in: Karl Saurer (Hg.), Der Sihlsee. Eine Landschaft ändert ihr Gesicht, Zürich: Offizin, 2002, S. 119–141.

494. «Von der Schwierigkeit im Umgang mit Kreativität. Antoni Gaudi im Visir der Architekturgeschichte», in: Neue Zürcher Zeitung, 142, 22./23. Juni 2002, S. 77–78.

495. «‹Bürgerlich!›», in: Ulrich Maximilian Schumann, Wilhelm Freiherr von Tettau 1872–1929. Architektur in der Krise des Liberalismus, Zürich: gta, 2002, S. 6–7.

496. «Memini – Memoria – Memnon», in: Scholion, 2, 2002, S. 4–47.

497. «Kunst, Patriotismus und ‹Frömmeley›: Johann Nepomuk Strixners lithographisches Werk, Sulpiz Boisserée und der ‹kühlere Kunstrichter› Goethe», ebd., S. 93–121.

498. «Aktuelle Bucherwerbungen der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin», ebd., S. 148 (Edmund Husserl), 148–149 (Teodoro Adermans)

499. «‹Philosophemur›. Zu Henry Wottons Elements of Architecture (1624)», in: Loredana Olivato, Giuseppe Barbieri (Hg.), Lezioni di metodo, Studi in onore di Lionello Puppi, Vicenza 2002, S. 251–270.

500. «Zur Einführung», in: John Ruskin. Werk und Wirkung, Akten des Internationalen Kolloquiums in Einsiedeln 24.–27.8.2000, hg. von der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin, Zürich: gta; Berlin: Gebr. Mann, 2002, S. 6–12.

501. «Ruskins ‹Science of feeling›: die Herausbildung einer ganzheitlichen Kunstauffassung aus Natur und Kunst, Kunstgeschichte und Religion», ebd., S. 42–82.

502. «Das Janusgesicht einer Generation», in: Flora Ruchat-Roncati, Werner Oechslin (Hg.), Werner Stücheli 1916–1983, Zürich: gta, 2002 (Dokumente zur modernen Schweizer Architektur), S. 14–23.

503. «Le Corbusier e Vignola», in: Aión. Rivista internazionale di architettura, 1, 2002, S. 27–37.


Publications 2003

n
504. «Il Vignola, ‹I abbiccì degli architetti›», in: Christoph Luitpold Frommel, Maurizio Ricci, Rochard J. Tuttle (Hg.), Vignola e i Farnese. Atti del convegno internazionale Piacenza 18-20 Aprile 2002, Mailand: Editore Mondadori Electa, 2003, S. 375–395.

505. «Fr. Bruno Greis OSB, Benediktinerabtei Einsiedeln, Strassburg (Editions du Singe), 2002, in: Maria Einsiedeln, 2, Februar 2003, S. 61.

506. «Theatrum funebre, champs de repos, Friedhof» (Zusammenfassung: Ivo Zemp), in: Vergänglichkeit erhalten?, Bern: Bundesamt für Kultur, 2003 (Schriftenreihe Denkmalpflege, 1), S. 97.
507. «The era of the skyscraper is not over», in: Il Giornale dell’Architettura, 5. März, 2003, S. 4.

508. «‹Gemeingeist›, ‹Weltkenntniss›, ‹Civilisation›, ‹Patriotismus›: Hamburg ‹um 1800›, Frankreich und Friedrich Johann Lorenz Meyer», in: Ullrich Schwarz (Hg.), Christian Frederik Hansen und die Architektur um 1800, München/Berlin: Deutscher Kunstverlag, 2003, S. 69–90.

509. «‹… bei furchtloser Konsequenz (die nicht jedermanns Sache ist)…›: Prolegomena zu einem verbesserten Verständnis des Semper’schen Kosmos», in: W. Nerdinger, W. Oechslin (Hg.), Gottfried Semper 1803–1879: Architektur und Wissenschaft, München/Berlin/London/New York: Prestel; Zürich: gta, 2003, S. 53–90.

510. «Gottfried Semper und die Archäologie in ihren neuerlichen Anfängen um 1830», ebd., S. 92–100.

511. «Wissenschaft, Industrie und Kunst im Gespräch», in: NZZ am Sonntag, 2 (42), 19. Oktober 2003, S. 74–75.
512. «Ein grosser Architekt und Theoretiker. Zum 200. Geburtstag von Gottfried Semper», in: Neue Zürcher Zeitung, 278, 29./30. November 2003, S. 65.

513. «‹… die Baukunst betreffend…›», in: Internationale Bauakademie Berlin (Hg.), Idee, Programm, Rekonstruktion (Schriftenreihe der Internationalen Bauakademie Berlin, Bd. 2), Berlin 2003, S. 58-60.

514. «L’architettura come scienza speculativa», in: Franco Barbieri, Guido Beltramini (Hg.), Vincenzo Scamozzi 1548–1616, Venedig: Marsilio, 2003 (Centro Internazionale di Studi di Architettura Andrea Palladio), S. 23–31.

515. «Il ‹Nuovo› e l’Architettura Moderna», in: Aión. Rivista internazionale di architettura, 4, 2003, S. 27-33.

516. «Pietra: per un ritorno al ‹fatto reale› dell‘architettura; Stone: getting back to the ‹real facts› of Architecture; Quando scienza e cultura si uniscono; When science and culture combine; Una piazza per Berlino; A Square for Berlin», in: Vincenzo Pavan (Hg.), Pietra: Il Corpo e l‘Immagine; Stone: Matter and Image, Arsenale Editrice, 2003, S. 8–13, 36–37, 72–73.

517. «Exil versus Internationalismus», in: Bernd Nicolai (Hg.), Architektur und Exil. Kulturtransfer und architektonische Emigration von 1930 bis 1950, Porta Alba Verlag, Trier 2003, S. 15–24.

518. «Eine wahrhaft universale Aufgabe. Zur Bedeutung von Platons ‹Timaios› für die Architekturtheorie», in: Deutsches Architektenblatt, 12, Stuttgart 2003, S. 11 und 16.

519. «Architektur zwischen Moral und Ästhetik», in: Daniel Kurz, Bruno Maurer, Werner Oechslin, Ruedi Weidmann (Hg.), Metron. Planen und Bauen 1965–2003, Zürich: gta, 2003 (Dokumente zur modernen Schweizer Architektur), S. 8–15.

520. «‹…Si chiama ARCHITETTURA CIVILE, se il suo oggetto si raggira intorno alla costruzione delle fabbriche destinate al comodo, ed ai varj usi degli uomini raccolti in Civil Società› Francesco Milizia», in: Nicoletta Ossanna Cavadini, Simone Cantoni architetto, Mailand: Electa, 2003, S. 9–11.

521. «‹Mentalmente architettato›: Geistiges in physischer Form, verfestigt oder dynamisch? Der Fall der Bibliothek», in: Helmar Schramm, Ludger Schwarte, Jan Lazardzig (Hg.), Kunstkammer, Laboratorium, Bühne. Schauplätze des Wissens im 17. Jahrhundert, Berlin/New York: de Gruyter, 2003 (Theatrum Scientiarum, 1), S. 123–146.

522. «Le modèle d’architecture chez Leonbattista Alberti et Vincenzo Scamozzi, approche théorique», in: Exposé, 2 (4), 2003, S. 234–243.

523. «Phönixgeburt. Die Internationale Bauausstellung Berlin – Idee, Prozess, Ergebnis», in: Paul Kahlfeldt, Andres Lepik, Andreas Schätzke (Hg.), Josef Paul Kleihues. Stadt Bau Kunst, Berlin: Nicolaische Verlagsbuchhandlung, 2003, (Ausstellungskatalog), S. 81-88.


Publications 2004



524. «Boris Podrecca – In der Mitte», in: Matthias Boeckl (Hg.), Offene Räume / Public Spaces. Boris Podrecca, Wien; New York: Springer, 2004, S.13–19 (engl. «Boris Podrecca – In the Middle», ebd., S. 20–25).

525. «‹Die Kunst hat ihre besondere Sprache…›», in: Michael Gnehm, Stumme Poesie. Architektur und Sprache bei Gottfried Semper, Zürich: gta, 2004, S. 7–9.

526. «Villa Garbald. Eine ‹schlichte Aufgabe› und deren Lösung mit ‹künstlerischem Takt›», in: Villa Garbald. Gottfried Semper – Miller & Maranta, Zürich: gta, 2004, S. 28–33.

527. «‹Schüchtern übergebe ich dem Publicum eine Reihe von Arbeiten…›. Ein erster Satz Alexander von Humboldts und andere erste Sätze», in: Scholion, 3, 2004, S. 6–24.

528. «Prolegomena – an Stelle und in Erweiterung erser Sätze», in: Scholion, 3, 2004, S. 25–43.

529. «‹Architectura/architecti est scientia›: Präliminarien», in: Scholion, 3, 2004, S. 162–166.

530. «Aktuelle Bucherwerbungen der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin», ebd., S. 192–193 (Plato), 193–197 (Ioanna Baptista Cassinens).

531. «‹Zum Gebrauch für die Welt›», (Geleitwort), in: Michael Bollé, Karl-Robert Schütze (Hg.), 1766 Heinrich Gentz 1811. Reise nach Rom und Sizilien 1790-1795. Zeichen und Skizzen eines Berliner Architekten, Berlin: Verlag Willmuth Arenhövel, 2004, S. 7-9.

532. «Kongresshaus und Tonhalle: Ein Baudenkmal der dreissiger Jahre», in: Kongresshaus und Tonhalle vor 65 Jahren, 2004, S. 3.

533. «„Quantum homini licet“: ‚Aesthetik’ zu heilsgeschichtlichen Bedingungen», in: Estetica Barocca, Rom: Campisano Editore Srl, 2004, S.61-87.


Publications 2005



534. «Philip Johnson 1906-2005», in: Bauwelt, 7, 2005, S. 3/4.

535. «Architektur am Bau», in: Schweizer Monatshefte. Zeitschrift für Politik Wirtschaft Kultur, Heft 06/07, Juni/Juli 2005, S. 3.

536. «Giustificare il nuovo partendo dalla storia: il colonnato del Louvre di Claude Perrault e la „Querelle des ancien et des modernes“», in: Aión. Rivista internazionale di architettura, 8, 2005, S. 37-41.

537. «“Mentalmente architettato“ – Thoughts in Physical Form: Immutable or Dynamic? The Case of the Library», in: Helmar Schramm, Ludger Schwarte, Jan Lazardzig (Hrsg.). Collection, Laboratory, Theater. Scenes of Knowledge in the 17th Century. (Theatrum Scientiarum, English Edition, Vol. 1), Berlin/New York: Walter de Gruyter, 2005, S. 122-145.

538. «…Als die Bibliotheken (und nicht die Kataloge) noch Wissensordnungen darstellten…», in: Blättern & Browsen – 150 Jahre ETH-Bibliothek. (Schriftenreihe A der ETH-Bibliothek), Wissenschaftsgeschichte Bd. 7, Zürich: ETH- Bibliothek, 2005, S. 81-93.


A complete bibliography is available as a PDF-Download.